Gastspiel mit Frank Meyer

Kabarett A-Z Frank Meyer

Frank Meyer lebt als freier Schauspieler, Kabarettist, Sprecher und Autor in Köln. Ausbildung: Pantomime, Schauspiel, Stimme. Studium der Philosophie, Literatur-, Sprach- und Theaterwissenschaft. Er begann als Hörspielsprecher, war 11 Jahre lang Mitglied des Pantomimentheaters Kefka (Milan Slàdek), Ko-Direktor des internationalen Gauklerfestivals und Dozent an der Folkwang Hochschule Essen. Tourneen in ganz Deutschland, Europa, Hongkong und Japan, TV- und Hörfunkarbeiten für ARD, DLF, ZDF, 3-Sat und BBC. Lesungen u.a. auf der LitCologne. Produktion etlicher Hörbücher, Kölner Theaterpreis für „Das Fest“ und Deutscher Literatur-Theaterpreis für sein Solotheaterstück „Verzeihen Sie, ich bin eine Stricknadel!“ Wir bieten folgende Gastspiel-Programme mit Frank Meyer an:


„Hitler fand’s zum Schießen“ – Fr 27. Jan. 19:30 Uhr

Kabarett unterm Hakenkreuz. Oder: Wotans Wahn & Mickymaus. Parodie,

Flüsterwitz und Realsatire aus der Nazizeit. Wie sich Kabarettisten, aber auch Tünnes & Schäl, gegen die „Herrenmenschen“ wehrten. Zum „Gedenktag für die Opfer des NS“ ein „aberwitziger Abend abseits des Gewöhnlichen“ (KStA)

 

„Die verbotene Stadt“ - Fr 17. Februar 19:30 Uhr

Hates & Likes am Rhein! Der Köln-Düsseldorfer Bruderkrieg:  Realität oder Jeföhl? Kabarettistischer Faktencheck mit poetischen Entdeckungen für alle, die den Karneval und das Rheinische lieben oder hassen. Meyer packt aus, was Guido K. in der Reihe „Hystery“ nie anzupacken wagte! Erstmals bei uns!

 

„Heute werden wir nicht alt!“ – Fr 31. März 19:30 Uhr

Philosüffiges Kabarett über das größte Rätsel des Lebens: die ZEIT! Gibt es die überhaupt? Aber wo? Und wenn ja: warum so wenig? Weshalb werden wir nicht jünger? Was hat ein Glas Wein mit dem Universum gemein? Die hinter-gründige Anti-Aging-Spätlese. „Brillant. Die Gehirnzellen tanzen Tango!“ (KR)

 

„Satierisch menschlich“ - Fr 28. April 19:30 Uhr Premiere

Viele Menschen sind für die Katz – andere auf den Hund gekommen, mancher hat 1 Vogel und liebt Tiere, weil er die Menschen kennt... Weiß Fiffi, dass er Fiffi ist? Das „Seelenleben der Tiere“ boomt – sehen wir uns also im Himmel wieder? Auch den Goldfisch? Der Nager-Manager denkt praktisch… PREMIERE!

 

„Endlich! oder: Der Ferienmensch“ – Fr 26. Mai 19:30 Uhr

Eine so witzige wie erholsame Literaturlaubsreise zur Einstimmung auf die wichtigsten Ferienfragen: Wie tun wir am besten nichts? Wie geht man am Strand korrekt mit blanken Busen um? Wie mit Promis oder Russen? Macht Wellness krank? Ist virtueller Urlaub gesünder? „Wunderbar!“ (Rhein.Post)

Fr, 31. März19:30 Uhr Kabarett

Weitere Termine

Fr | 28. Apr 2017 | 19:30
Fr | 26. Mai 2017 | 19:30

Ort

Kabarett A-Z
Krefelder Str. 26
50670 Köln
Details

Besetzung

Frank Meyer

Bilder

Weitere Angaben

Dauer: Ca. 2 x 50 Minuten plus Pause

Tickets