Ukulele Jam - Ein Stück über Flucht, Liebe und Rock'n Roll von Alen Meskovic

Theater im Bauturm Jonas Baeck

Miki ist 14 und verbringt den lang ersehnten Sommer 1992 in einem Ferienlager an der kroatischen Küste, doch in Urlaub ist er nicht. Gemeinsam mit seiner bosnischen Familie befindet er sich auf der Flucht vor dem Krieg, in dem sein großer Bruder Neno verschwunden bleibt. Alen Meškovics autobiographischer Roman erzählt von einer Pubertät inmitten von Flucht und Vertreibung, vom Wunsch nach Ausschweifung und Genuss in einem vom Krieg gezeichneten Land. Mikis Kassetten mit Rockmusik der 90er Jahre werden vom Gebrauchsgegenstand zum Medium der Selbstbehauptung im Angesicht von Gewalt und Unterdrückung.

Als Beitrag zur Situation von Geflüchteten in Deutschland wirft Ukulele Jam den Blick zurück in die jüngere Geschichte und versucht aus der Distanz von zwei Jahrzehnten heraus einen Aspekt zu thematisieren, der in der akuten Notsituation oft außerhalb der Aufmerksamkeit liegt: Wie gehen Menschen mit den langfristigen Folgen einer Flucht um? Wie richten sie sich in der neuen Umgebung ein? Was lassen sie für immer zurück und was finden sie wieder? Die Dramatisierung des Romans von Alen Meškovic, dem „Salinger der Vertriebenen“, eröffnet aber auch noch eine andere Perspektive: Ist der unbedingte Wille zu Leben, Genuss und Unbeschwertheit durch den Krieg zu vernichten oder gehört er zu den unversehrbaren Grundkonstanten des Menschen?

Dorothea Schröder arbeitet nach Inszenierungen an den städtischen Bühnen in Heidelberg, Tübingen und Augsburg, am Nationaltheater Mannheim und an der Staatsoper Hannover zum ersten Mal am Theater im Bauturm und inszeniert Ukulele Jam als Solo mit Jonas Baeck, der bereits in Bunbury zu sehen war. Alen Meškovic wird Proben und Premiere beiwohnen und ist am 24. Oktober im Rahmen einer Begleitveranstaltung zur Premiere auch auf der Bühne zu sehen.

Premiere: Sa, 22. Oktober 2016

Mo, 27. März20:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

So | 26. Mär 2017 | 18:00
Sa | 15. Apr 2017 | 20:00
So | 16. Apr 2017 | 18:00

Ort

Theater im Bauturm
Aachener Straße 24-26
50674 Köln
Details

Stab

Inszenierung: Dorothea Schroeder
Bühnenfassung: Dorothea Schroeder und Jonas Baeck
Video: German Arefjev
Regieassistenz: Maren Flintrop

Besetzung

Jonas Baeck

Bilder

Tickets